Welche Krankenversicherung ist für Ausländer in Frankreich obligatorisch?

Welche Krankenversicherung ist für Ausländer in Frankreich obligatorisch?

Eine Reise nach Frankreich will vorbereitet sein. Und ja, um im Land die gleichen Rechte wie die Franzosen zu haben, müssen Sie als Ausländer unbedingt eine Krankenversicherung abschließen, damit Sie Frankreich in aller Ruhe und Sicherheit erkunden können. Unabhängig vom Grund Ihres Aufenthalts und seiner Dauer erfahren Sie hier, welche Versicherung Sie abschließen sollten.

Krankenversicherung für Ausländer in Frankreich: Versicherung für Besucher

Wenn Sie nach einen Aufenthalt in Frankreich für weniger als 90 Tage, müssen Sie sich zwingend um ein Kurzvisum bemühen, d. h. um ein "Kurzzeitvisum".Schengen-Visum". Diese Formalität ist erforderlich, um legal in Frankreich einzureisen und sich dort aufzuhalten. Zusätzlich zu diesem Visum müssen Sie folgende Verträge abschließen eine Schengen-Visumversicherung um während Ihres Reise in Frankreich.

Ob Krankheit, medizinischer Transport, Rückführung oder Krankenhausaufenthalt - Sie haben eine Garantie, dass Ihnen alle medizinischen Kosten erstattet werden. Sie sollten dieser Versicherung besondere Aufmerksamkeit widmen, da sie eine der Voraussetzungen für den Erhalt des berühmten Schengen-Visum.

Wie erhalte ich ein Schengen-Visum? Um das Dokument zu erhalten, das Ihnen den Aufenthalt in Frankreich ermöglicht, müssen Sie sich an das französische Konsulat wenden. Dazu müssen Sie einige Dokumente zusammenstellen, wie z. B. :

  • Der Grund für die Reise
  • Die Unterbringungsbedingungen vor Ort
  • Die Versicherung
  • Das vollständige Dossier

Krankenversicherung mit der Sozialversicherung

Es ist eine Tatsache, dass Sie im Ausland nicht vor einem Unfall oder einer Krankheit sicher sind. Aus diesem Grundes ist notwendig, seine Reise vorzubereiten und zu organisieren um beruhigt und sicher zu verreisen. In der Checkliste für die Formalitäten ist dieKrankenversicherung ist unerlässlich, um im Bedarfsfall abgesichert zu sein. Dazu müssen Sie eine Versicherung abschließen, die Ihrem Status entspricht, um sich auf bestmögliche Weise zu schützen:

  • Der im Ausland lebende Arbeitnehmer
  • Der Rentner
  • Der Schüler
  • Der Beamte
  • Der entsandte Arbeitnehmer

    Krankenversicherung mit der Sozialversicherung

Zusätzliche Krankenversicherung

Medizinische Kosten können Ihren Aufenthalt in Frankreich zu einem echten Albtraum machen. Vor allem, da diese Kosten ein mehr oder weniger großes Loch in Ihr Budget reißen können. Aus diesem Grund hat dieZusatzkrankenversicherung ist unerlässlich, um zu vermeiden, dass Ihr Budget aus dem Gleichgewicht gerät und Sie Ihren Aufenthalt abrupt verkürzen müssen.

Die Zusatzkrankenversicherung springt ein, wenn die Sozialversicherung nicht alle medizinischen Kosten übernimmt. Je nach Höhe der Ausgaben ist eine Zusatzkrankenversicherung unumgänglich, um zu vermeiden, dass Sie viel Geld ausgeben müssen.

Dies gilt umso mehr, als einige Zusatzversicherungen Kosten übernehmen, die die Sozialversicherung nicht abdeckt. Das bedeutet, dass Sie nicht mit unangenehmen Überraschungen rechnen müssen. Sie müssen Ihren Vertrag sorgfältig auswählen, damit Sie die erforderlichen Leistungen abschließen können. Dafür können Sie sich an eine Versicherungsgesellschaft, eine Bank oder eine Krankenkasse wenden.

Um zu verhindern, dass Ihr Traum zum Albtraum wird, empfehlen wir Ihnen, eine Sicherheits-, Zusatz- und Besucherversicherung abzuschließen.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert